ZehnUhrTermin - Nora Adams [Rezension]

ENDLICH der neue Band der Termin-Reihe von Nora Adams. Ich habe lange drauf hingefiebert und bedanke mich an den Booklounge Verlag für das Rezensionsexemplar.

Klapptext:
»Leg dich auf den Küchentisch. Hände hinter den Kopf, Beine aufstellen und spreizen – so weit wie möglich.«Björn Wissmann, Zahnarzt mit Leib und Seele, liebt nicht nur seinen Job, auch Frauen stehen auf seiner Prioritätenliste ganz oben. Sein Leben ist nahezu perfekt – bis zu diesem einen Tag, der ihn völlig aus der Bahn wirft. Begleitet von Schuldgefühlen, gefangen in einem Strudel tiefster Trauer, kämpft er sich durch den Alltag. Als er Jule Winter, seine Auszubildende, bei einem Absacker mit den Jungs in seiner Stammkneipe begegnet, bewahrt er sie vor dem womöglich größten Fehler ihres Lebens. Zu diesem Zeitpunkt ahnt er noch nicht, welche Auswirkung sein selbstloses Eingreifen auf seine Zukunft haben wird.ZehnUhrTermin enthält erotische Szenen, die der Umgangssprache angepasst sind – obszöne Worte sind garantiert zu finden.
(c) Booklounge Verlag

Meinung:
Das Cover ist heiß, oder? Noch besser als der erste Band lehnt hier ein Mann lässig an der Wand mit seinem Notizbuch - er strahlt Männlichkeit aus. Trotz der Schlichtheit wirkt es sehr intensiv auf mich. Es gefällt mir sehr gut.

Der Schreibstil von Nora Adams ist sehr leicht und locker. Sie schreibt mit viel humor und Leidenschaft, das schätze ich sehr an ihren Büchern. Ich hatte mich schon sehr auf den zweiten Band der Termin-Reihe gefreut und wurde nicht enttäuscht.
Das Buch umfasst 25 Kapitel plus ein Bonuskapitel, welches ein Epilog ist und vier Wochen nach dem Ende spielt. Die Kapitelüberschriften bezeichnen wieder ein Wort - ein Zahnarztinstrument, wie Beispielsweise "Speichelsauger". Was zunächst komisch klingt, ist es auch. Ich liebe Nora Adams für ihre Verrücktheit.

Die Protagonistin Jule ist sehr stark und versucht sich aus ihrer Vergangenheit rauszukämpfen. Dabei ist sie witzig und habe sie in mein Herz geschlossen. Björn, der Zahnarzt Dr. Wissmann, ist wieder ein sexy Arzt. Dabei kämpft er grade um den Verlust seiner Schwester und ist so Gefühlvoll, sowie dominant. Ein Mann, wie man ihn sich vorstellt.
Natürlich tauchen auch Vince und Vani aus dem ersten Teil auf, diese spielen aber nur eine kleine Rolle im Hintergrund. Gefreut habe ich mich, dass Finn wieder dabei ist - für den ich immer mehr eine Schwäche habe und der seine Freunde immer wieder zusammen flicken muss. :D Super finde ich den Zusammenhalt der Freunde - egal bei was - wahre Freundschaft ist wichtig. 

Ein Zahnarzt für die Herzen - neben viel ernsten Themen dominiert hier die Spannung und die Leidenschaft. Obwohl für Dr. Wissmann Angestellte und Jungfrauen tabu sind kommt er seine Auszubildende Jule nähe. Ein bewegenes Buch fürs Herz mit viel Witz und Charm. 

Schaut unbedingt auch bei Noras Fangirlgruppe bei Facebook vorbei - ein ziemlich verrückter Haufen dort - da wird es nie langweilig!

HIER könnt ihr nochmals meine Rezension zum ersten Band NeunUhrTermin lesen.

Die Bücher der Termin-Reihe sind unabhängig voneinander lesbar und in sich abgeschlossen.
Band 3: ElfUhrTermin – Finn (erscheint 2018)

5 von 5 Punkten

Nora Adams - ZehnUhrTermin
Erotikroman // Booklounge Verlag // Dezember 2017
ISBN: 978-3-94715-04-4 // hier kaufen // 288 Seiten


0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank!